Funksprüche See SRC

 

Übung macht den Meister

Zur Funkprüfung des SRC muss man 27 Funksprüche lernen. Einer wird auf Englisch diktiert, den man aufschreiben und übersetzen muss.

Da das Vokabular doch etwas speziell ist, habe ich die langen Funksprüche in kleine Häppchen aufgeteilt. Klickt man auf einen Teilsatz, so wird die entsprechende Übersetzung eingeblendet.

Eine weitere Aufgabe besteht darin, einen unbekannten Funkspruch einer Priorität zuzuordnen und mit dem entsprechenden Sprechfunkverfahren zu übermitteln.

Ein Schiff ist durch sein Rufzeichen eindeutig gekennzeichnet. Im Funkspruch wird dies mit dem Buchstabier-Alphabet übermittelt, um Fehler zu vermeiden. So wird beispielsweise "DLBZ" als "Delta Lima Bravo Zulu" ausgesprochen.

Funkspruch

Einstellungen

Klicke für die Übersetzung in die Felder:


ZurückWeiter

Auswahl

Uhrzeit Koordinierte Weltzeit

Coordinated Universal Time:

1100 UTC  = 12:00 MEZmitteleurop. Zeit
= 13:00 MESZ  Sommerzeit
Schleusenwärter: Öffnungszeiten in UTC
(Funkverkehr, engl. Lock = Schleuse)
Astronavigation: UT1 gibt die Weltzeit in Sekunden an, um den Längengrad zu bestimmen (berücksichtigt die wahre gemessene Erdrotation).
 

Sprechweisen

Aussprachen

M/V   motor vessel Motorschiff
S/Y sailing yacht Segelyacht
3 three:  "tri" ohne "th"
4 four oder auch "fauer"
9 nine oder auch "nainer"
E "ecko"
Q "kibeck"
X "exreh"
, decimal für ein Komma
. stop für ein Satzende
: colon für einen Doppelpunkt

Seydisfjord/DFBY

  • Seydisfjord
  • I repeat and spell Seydisfjord
  • Sierra - Echo - Yankee - Delta - India - Sierra - Foxtrot - Juliett - Oscar - Romeo - Delta
  • Call sign
  • Delta - Foxtrot - Bravo - Yankee
  • I repeat Call sign ...

Positionen oder komplizierte Namen
werden wiederholt ("I repeat").

Bei einem Fehler sagt man "Correction"
und setzt neu an. Klarheit ist wichtig.

61-10.4N   003-45.2E

Geografische Breite: 00−90° North/South

  • Six - One - Degrees
  • One - Zero - Decimal - Four - Minutes - North
  • I repeat ...

Geografische Länge: 000−180° East/West

  • Zero - Zero - Three - Degrees
  • Four - Five - Decimal - Two - Minutes - East
  • I repeat ...

Man beachte die führenden Nullen. Im Englischen gibt es bei Zahlen einen Punkt statt eines Kommas.

Und langsam sprechen, da andere mitschreiben.

Identifikation

Call sign Rufzeichen

Die Rufzeichen beginnen mit DA bis DR.
Beispiele:


MMSI Rufnummer

Bei Seenot:


  • 00 = Küstenfunkstelle KüFuSt
    ortsfeste Funkstelle des mobilen Seefunkdienstes
  • 2 _ _ = Europa erste Ziffer der MID
  • 211 = Deutschland und 218 ehemals DDR
  • 1240 = eigentliche Rufnummer
  • MRCC Seenotleitung
    Maritime Rescue Co-ordination Centre
  • OSC Einsatzleiter vor Ort
    On-Scene Coordinator


Bundesnetzagentur BNetzA

Für das Betreiben einer Seefunkstelle erhält man von der Bundesnetzagentur (Außenstelle Hamburg) eine Zuteilungsurkunde
(SHIP STATION LICENCE).

  • Darin enthalten sind:
    1) Rufzeichen Call sign
    2) Rufnummer MMSI
  • Diese Zuteilungsurkunde muss original
    auf dem Schiff mitgeführt werden.

Das Telekommunikationsgesetz (TKG) schreibt so eine Zuteilungsurkunde vor.

SOLAS

SOLAS

Safety of Life at Sea
Schutz des menschlichen Lebens auf See

15.04.1912 Untergang der RMS Titanic
12.11.1913 erste SOLAS-Konferenz London

Ziel: Internationaler Mindeststandard
für die Sicherheit auf Handelsschiffen

Kapitel Inhalt
SOLAS IV Funk-Kommunikation
engl: Radiocommunications
SOLAS V Sicherung der Seefahrt
engl: Safety of navigation


SOLAS IV Ausrüstung



SUG Ableitung von SOLAS

Seesicherheits-Untersuchungs-Gesetz
=> Vorsorge, Arbeitsschutz, Umweltschutz

www.harald-blazy.de/
funksprueche/index.html

Sitemap  •  Datenschutz  •  Impressum
© Harald Blazy